Silikon-Technik Siltec lieferte vor kurzem medizinische Silikonschläuche an unseren langfristigen Partner Air Liquide Medical Systems. Wir unterstützten damit eine kritische Produktion von Beatmungsgeräten für die französische Regierung. Air Liquide hatte den Auftrag 10,000 Beatmungsgeräte in 50 Tagen zur Behandlung von COVID-19 Patienten herzustellen. Für diesen Auftrag produzierten wir eine große Lieferung Silikonschläuche und Silikonringe.

Air Liquide koordinierte für dieses dringende Projekt eine Arbeitsgruppe aus führenden, französischen Unternehmen wie Schneider Electric, Valeo und Groupe PSA. Zusätzlich waren viele weitere internationale, mittelständische Unternehmen beteiligt. Insgesamt 300 Komponenten der Beatmungsgeräte mussten in kürzester Zeit besorgt und zusammengebaut werden.

Alle beteiligten Unternehmen nahmen sich der außerordentlichen Herausforderung an, und sorgten für eine Produktion der Beatmungsgeräte in Rekordzeit. Auch unser Betrieb lief für die Produktion der CE-zertifizierten Silikonschläuche rund um die Uhr, inklusive Wochenenden und Feiertagen. Unsere Mitarbeiter arbeiteten mit vollem Einsatz um die benötigten 72,000 Silikonschläuche (das sind ca. 130km Silikonschlauch!) und 300,000 Silikonringe für die Beatmungsgeräte zu fertigen.

Wir sind sehr stolz auf den Einsatz aller Beteiligten und froh, dass wir zu diesem wichtigen französischem Projekt unseren Beitrag leisten konnten. Wir bedanken uns bei Air Liquide für die exzellente Koordination dieser herausfordernden Aufgabe, und darüber hinaus für das langfristige Vertrauen von Air Liquide in unsere Qualität als Silikonhersteller und Spezialist für medizinische Silikonschläuche.

Finden Sie mehr Details zu diesem wichtigen Projekt hier auf der Air Liquide Healthcare Website (in Englisch). Mehr Informationen zu unseren CE-zertifizierten Silikonschläuchen finden sie hier.